logo
mosaikschule
Förderschule für geistige Entwicklung

 

Skilanglauflehrgang in Zwiesel

 

Seit vielen Jahren fahren die drei Düsseldorfer Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung in enger Kooperation einmal jährlich zu einem neuntägigen Skilanglauflehrgang nach Zwiesel in den Bayerischen Wald. In der Regel nehmen an dem Lehrgang von unserer Schule zehn Schülerinnen und Schüler der Ober- und Berufspraxisstufen teil. Im Mittelpunkt steht das Erlernen des Skilanglaufs als Freizeitsportart. Der tägliche Skilanglaufkurs umfasst die Vermittlung der wesentlichen Techniken, um einfache Loipen bewältigen zu können. Je nach Könnensstand wird in verschiedenen Gruppen geübt. Einzelne Schülerinnen und Schüler sind nach einigen Tagen in der Lage, mittelschwere Loipen bis zu 15 km zurückzulegen, anderer laufen kleine, überschaubare Runden mit leichten Abfahrten und Anstiegen. Der krönende Abschluss bildet eine Skiolympiade mit unterschiedlichen Disziplinen wie Sprintrennen über zwei Distanzen sowie einem Staffelwettkampf.

 

 Zwiesel1

  

Neben dem Erlernen des Skilanglaufs werden den Schülerinnen und Schülern weitere zahlreiche Möglichkeiten eröffnet, sich ausgiebig in der winterlichen Landschaft zu bewegen, was sie in Düsseldorf nur selten erleben können. Zu diesen Aktivitäten gehören beispielsweise Schneespaziergänge, Fackel- und Nacht­wanderungen, Schlittenfahren und der Besuch des Hauses zur Wildnis. Weitere Unternehmungen sind der abendliche Besuch einer Glashütte mit Vorführung des Glasblasens, Kegeln und eine Führung durch die unterirdischen Gänge Zwiesels.

  

Zwiesel2