logo
mosaikschule
Förderschule für geistige Entwicklung

Hoffe 12

Liebe Schulgemeinschaft!

#einweiterercoronatag.

Anders lässt sich die Situation kaum beschreiben. Wir bewegen uns weiter zwischen übergeordneten  Strukturen und auferlegten Regeln mit begrenztem Einfluss oder individueller Durchsetzungskraft.

An und für sich sind die Bereiche:

Grundbeduerfnisse

ebenbürtige Grundbedürfnisse unseres Lebens[1]. In den Zeiten der Pandemie werden jedoch unsere menschlichen Bedürfnisse nach Harmonie und Geborgenheit sowie nach Inspiration und Leichtigkeit immer weiter in den Hintergrund gedrängt und die anderen Bereiche in unterschiedlicher Intensität überbetont. Unsere Suche nach Maßnahmen gegen aufkommende Einsamkeit und die Suche nach Lustgewinn werden dadurch immer stärker. Die Angst vor Sinnverlust wächst. Wir geraten aus dem Gleichgewicht.

Zunehmende erlebe ich mich als funktionstüchtig und höre mich auf die Frage: „Wie geht es Dir?“ antworten: „Läuft.“ Und es stimmt: Schlafen, arbeiten (vielleicht auch noch länger arbeiten, weil ja „alles“ andere ausfällt), einkaufen, kochen, schlafen und das alles oftmals an einem Ort: zu Hause.

Im Kopf kreiselnde Gedanken darum, was noch zu erledigen oder morgen zu tun ist, um immer wieder neuen Vorgaben zu entsprechen. Dazu die permanenten Informationen über die Medien, welche neuen Verordnungen zur Diskussion stehen und an welche es sich dann schlussendlich wirklich zu halten gilt. Die Erfüllung familiäre Erwartungen oder die des eigenen Anspruchs kommen dann noch on top. Wir richten uns dabei oft nach den vorgegebenen Strukturen und sind bestrebt die Regeln zu erfüllen, um unseren minimalen Einfluss gelten zu machen und so wieder Selbstwirksamkeit zu erleben. Aber ist Funktionieren wirklich alles, was selbst in dieser Zeit möglich ist?

Im größten Stress vergessen wir oftmals uns selbst die Blumen auf den Tisch zu stellen und so unseren „grünen Bedürfnissen“ zu folgen. Ändern wir heute unseren Kurs. Der „Lolli-Test“ ist bisher sprichwörtlich in aller Munde. Gerade hier schreit es doch danach Lust und Leichtigkeit erleben zu lassen und Harmonie zu stiften. Denn ich denke bei dem Wort „Lolli-Test“ nicht als erstes an einen großen, pappigen Wattestab. Bei „Lolli-Test“ sehe ich eine schwarz-weiße Maserung vor meinen  Augen, habe beim Wort „Lolli“ bereits einen erhöhten Speichelfluss sowie den süßlichen Lakritz Geschmack schon auf der Zunge. Ich denke an meine Frisörbesuche als Kind, erinnere mich an die mit kleinen, roten Lollies gefüllte Bonboniere oben auf der Theke und ertappe mich bei dem Gedanken zum nächsten Büdchen zu gehen, um...

In diesem Sinne: hoffe, dass auch Du gerade in diesen Zeiten immer wieder neu inspiriert wirst und Momente der Leichtigkeit, Harmonie und Geborgenheit erlebst. Lust auf einen Lolli?

Ihre / Eure schulseelsorgende Sonja Peters


[1] Vgl. Frank Ertl: „Auf Kurs“- Podcast vom 19.3.21„ Lebenskrisen – wie erkennt man sie und was machen sie mit uns?

https://frank-ertel.podigee.io/page/2

 

-------------------------------------------------------------------------------

 

In der OASE können Sie bzw. die Schüler*innen einfach mal abschalten vom Alltag, Pause machen von dem was gerade ist und zu wieder zu sich kommen.

Alles was Sie dafür brauchen ist der richtige Link:

 https://padlet.com/SchulseelsorgeMOS/sjhrby9lp2ggzh75

und ein Endgerät und ggf. Kopfhörer. Sie können sich das Padlet als Lesezeichen speichern und sich nach Bedarf eine OASE gönnen - entweder ihr Kind bzw. Sie alleine oder auch gemeinsam.

 

______________________________________

Seelsorge

Schaf1

(  Du bist traurig oder hast Kummer?

 

(  Dir liegt etwas auf der Seele?

 

 

Schaf2

(  Du weißt nicht mehr wie es weiter geht?

 

(  Du brauchst jemanden, der Dir mal einfach zuhört?

Schaf3

(  Du suchst einen Raum für Dich?

 

(  Du brauchst einfach mal Ruhe?

 

Seelsorge4 

Schulseelsorge – WAS ist das?

 
Schaf4

      Ein offenes Angebot der persönlichen Begleitung mit Raum & Zeit zum Zuhören & Sprechen

      Eine ressourcenorientierte Beratungsmöglichkeit

      Krisenintervention in persönlichen oder schulischen Notfällen

      Trauerarbeit

      Gestaltung von spirituellen Angeboten

      Kirchlicher Beitrag zur Qualitätsentwicklung von Schule

     

Schulseelsorge – für WEN ist das?

 

      Schulseelsorge ist ein Angebot für ALLE am Schulleben Beteiligten, d. h.

      Schülerinnen & Schüler

      Lehrerinnen & Lehrer

      Eltern & Erziehungsberechtigte

      Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter

      ein überkonfessionelles und multikulturelles Angebot,

      an die Schweigepflicht gebunden.

Schaf5

Schulseelsorge – WAS bietet mir das?

        Schulseelsorge bietet die Möglichkeit:

        in einer Krise jemanden zu finden, der die Ruhe und den Überblick behält und Begleitung anbietet.

        einfach mal Last abzuladen und sich zu befreien.

        die eigene Not mit jemandem zu teilen und sich trösten zu lassen.

        Perspektiven in der Ausweglosigkeit zu entwickeln.

        einen Ort der Ruhe zu finden.

        Schulseelsorge hört zu, begibt sich mit auf den Weg von individuellen Lösungen und stärkt für den nächsten Schritt; sie übernimmt kein Mandat für den Anfragenden.

         Schulseelsorge agiert aus einer christlichen Werthaltung heraus (wertschätzend, zuversichtlich, vertrauensvoll, mit hoffnungsvoller Absicht) ohne dabei zu indoktrinieren und kann dennoch auf Wunsch christliche Impulse setzen.

        Schulseelsorge versteht sich als ein Teil eines Beratungsteams: Schulsozialarbeit – Lehrerrat – Schulseelsorge.

Schaf7

Seelsorge9

     

OASE - Das alternative Pausenangebot

Oase 3 

OASE ist ein Ort zum Auftanken und Selbst Erleben – ein Offenes Angebot um Sich zu Erfahren.

OASE ist ein Pausenangebot der Schulseelsorge zur Entschleunigung und Unterbrechung des Alltags – in Mitten der Gemeinschaft und doch für sich. Ein Ort der einlädt offen zu sein für den Augenblick, sich wahrzunehmen und zu erleben im HIER & JETZT, um Vitalität und Lebensenergie zu stärken und zu bewahren.

Zielgruppe, Zeit & Raum

Oase2 

OASE richtet sich an ALLE am tägl. Schulleben Beteiligten, d. h. Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie (päd.) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Das Angebot findet jeden Mittwoch in der 2. Gestalteten Freizeit von 13.15-13.45h in der Aula statt.

Ziel der OASE

Unabhängig von

  • Alter,

  • kognitiver Entwicklung,

  • Lebenserfahrung,

  • Konfession und

  • Herkunft

besteht in der Oase eine sehr ruhige und besinnliche Atmospäre, die ermöglicht,

  • innezuhalten,

  • sich zu sammeln,

  • Kraft zu tanken und

  • gestärkt in den Alltag zurück zu kehren.

 

   

Schafe weiss
 

HAFEN - Die andere Kaffeepause

Hafen

Der Hafen bietet ALLEN Kolleginnen und Kollegen an der Schule eine Möglichkeit bei einer Tasse Kaffee (oder Tee) ins Gespräch zu kommen, durchzuatmen und wirklich vom Schulalltag eine Pause zu machen.

Anlegen – Abladen – Auftanken – Segel setzen...

immer mittwochs von 12.45 - 13.15h an der Bar.

  Sonne
Sonja Peters 

Kontakt

Sonja Peters

Seelsorgerin

Förderschullehrerin

Am Massenberger Kamp 45     

40597 Düsseldorf

 
Erreichbar und ansprechbar innerhalb der Schul- und Unterrichtszeiten:
Mo- Do: 8 - 15.15 Uhr
Fr: 8- 12.15 Uhr
oder nach Absprache

Sekretariat: (0211) 89 24 89 5
mobil: (0177) 48 41 540
 

seelsorge@mosaikschule.de

 

  

       

Bildnachweise:

Illustration:   Kai Pannen:

Croos-Müller, C. / Pannen, K. (2012): Nur Mut! Das kleine Überlebensbuch. Soforthilfe bei Herzklopfen, Angst, Panik und Co. Gütersloh

Croos-Müller, C. / Pannen, K. (2012): Kopf hoch. Das kleine Überlebensbuch. Soforthilfe bei Stress, Ärger und anderen Durchhängern. Gütersloh

Fotos:            Sonja Peters, Jürgen Paust-Nondorf